So geht Grundlast

Die Energiebranche ist einem ständigen Wandel unterworfen, und ihre Herausforderungen sind gleichermaßen zahlreich wie vielfältig. Eine der größten Herausforderungen, mit denen Energieunternehmen konfrontiert sind, sind die Netzdekarbonisierung und die Transformation hin zu 100% erneuerbaren Energien .

Dieser Übergang zu 100% erneuerbaren Energien ist jedoch definitiv alles andere als einfach. Eine der größten Herausforderungen besteht hierbei darin, eine konstante Stromversorgung durch fluktuierende erneuerbare Energien zu gewährleisten – mit innovativen Technologien, die sowohl umweltfreundlich, sicher als auch zukunftsfähig sind.

Branchenlösungen für Energieunternehmen

leaf
  • Umweltfreundlich
  • Sicher
  • Langlebig

Erneuerbare Energien neu gedacht

Die Welt benötigt innovative Technologien zur Speicherung erneuerbarer Energien, um den Ausbau voranzutreiben, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und die Zuverlässigkeit der Energieversorgung sicherzustellen.

Grüne Energie wird grundlastfähig

Für das Gelingen der Energiewende brauchen wir umweltschonende, kostengünstige und skalierbare Energiespeicher für vielfältige Anwendungsbereiche. Der prognostizierte Bedarf an Batterien ist gigantisch, die zur Verfügung stehenden Technologien in ihren Möglichkeiten begrenzt.

Aktuell dominieren am Markt Lösungen, die auf knappen Ressourcen basieren und unter fragwürdigen Bedingungen abgebaut werden. Darüber hinaus eignen sich diese Technologien aufgrund ihrer Spezifikationen nicht dafür, um auf Tages- und Wochenbasis die Bereitstellung der Grundlast zu sichern. Long Duration Energy Storage (LDES) ist hierbei eine Schlüsseltechnologie, um die Dekarbonisierung des Energiesektors zu ermöglichen. Schwankungen der erneuerbaren Energiequellen können ausgeglichen werden und Solar- und Windenergie können zuverlässiger in das Stromnetz integriert und schneller ausgebaut werden. So kann die Grundlast aus erneuerbaren Energien bereitgestellt und gesichert werden.

Langfristige Speicherung von Strom aus erneuerbaren Energien

arrow
Energiespeicher

Energie speichern

Long Duration Energy Storage ermöglicht die Sicherstellung der Grundlast auf Basis von erneuerbaren Energien – zu planbaren und marktfähigen Preisen.

Sauber, sicher und langlebig

VoltStorage hat eine Batterie auf Basis von Eisen und Salz entwickelt, die gerade im Hinblick auf Lade- und Entladedauern von mehr als 12 Stunden eine Vielzahl an Vorteilen mit sich bringt.

Long Duration Energy Storage

Technologie
arrow

Der Begriff Long Duration Energy Storage (LDES) bezeichnet allgemein Energiespeichersysteme und Speichertechnologien, die über einen Zeitraum von mehr als acht Stunden laden oder entladen. Im Gegensatz dazu stehen beispielsweise Batterien, wie sie in Elektrofahrzeugen Anwendung finden. Letztere haben ihren Fokus auf der Bereitstellung von hoher Leistung in einem sehr kurzen Zeitraum, oftmals weniger als eine Stunde. Bei bestimmten Anwendungen, insbesondere bei der Speicherung von Erneuerbaren Energien, die aus Solar- und Windparks gewonnen werden, liegt der Fokus weniger auf der Verkürzung der Ladezyklen. Sondern auf einer längeren Entladedauer mit signifikant mehr Speicherkapazität, um in wind- und sonnenarmen Zeiten die Versorgungslücke zu schließen und die Grundlast zu decken. Ergänzend sind im Bereich der erneuerbaren Energien niedrige Kosten sowie eine lange Lebensdauer der Speicherlösung entscheidende Paramater.

Führendes Technologie-unternehmen für Redox-Flow-Batterien

Die Batterien von VoltStorage sind so umweltfreundlich wie die Energie, die sie speichern. Wir setzen auf eine nachhaltige Alternative im Gegensatz zu herkömmlichen Speichertechnologien und entwickeln und produzieren stationäre Speichersysteme auf Basis der Redox-Flow-Technologie. Das Ergebnis ist revolutionär: grüne, langlebige und sichere Batterien für vielfältige Anwendungsbereiche.