Die Redox-Flow-Speichertechnologie

Unsere Iron Salt Battery baut auf der Redox-Flow-Speichertechnologie auf. Diese unterscheidet sich grundlegend von herkömmlichen Speichertechnologien, die auf andere Materialien setzen. Mit ihr lässt sich grüne Energie optimal speichern und rund um die Uhr abrufen.

umweltschonend Ohne seltene Rohstoffe oder Konfliktrohstoffe
leaf
langlebig Mehr als 10.000 Ladezyklen ohne Verlust an Speicherkapazität
clock
sicher Das Speichermedium besteht aus nicht-brennbaren Komponenten
flamable
flexibel Leistung und Kapazität können unabhängig voneinander skaliert werden
klimafreundlich Recyclebare und nachhaltige Batterietechnologie
co2

Funktionsweise und Aufbau einer Redox-Flow-Batterie

Eine Redox-Flow-Batterie besteht aus Tanks, einem Pumpsystem sowie Batteriezellen, auch Batteriestack genannt. Die Tanks enthalten eine flüssige Eisenchlorid-basierte Elektrolytlösung, die als Speichermedium dient. Der Elektrolyt wird für das Laden und Entladen der Batterie durch die Batteriezellen gepumpt, wodurch Elektronen gebunden werden.

Batterien auf Basis der Redox-Flow-Technologie unterscheiden sich grundlegend von herkömmlichen Speichertechnologien wie beispielsweise auf Basis vonLithium & Co.

Elektrolyt Das Speichermedium ist ein flüssiger Elektrolyt. Dieser befindet sich in voneinander getrennten Tanks und kann durch einen Redox-Prozess verschiedene Oxidationsstufen annehmen, wodurch Energie gespeichert wird.
water
Batteriestack Der Elektrolyt fließt in zwei Kreisläufen durch die Batteriezellen. Wird elektrische Energie gespeichert, erfolgt in der negativen Halbzelle eine Reduktion und in der positiven Halbzelle eine Oxidation des Elektrolyts. Beim Entladen wird dieser Prozess wieder umgekehrt.
bolt
Pumpen Ein Pumpsystem leitet den Elektolyten in und durch die Batteriezellen. Dadurch muss nicht der gesamte Elektrolyt in den Zellen vorgehalten werden. Dies ermöglicht eine Entkoppelung von Kapazität und Leistung. Das Pumpsystem wird nur aktiviert, wenn es erforderlich ist.
arrow-up

Entkopplung von Leistung und Kapazität

Bei Redox-Flow-Batterien wird der Elektrolyt zum Laden und Entladen durch die Batteriezellen gepumpt, wodurch Elektronen gebunden werden. Die Menge des Elektrolyten bestimmt die Kapazität, die Anzahl der Batteriezellen wiederum die Leistung. Auf diese Weise lassen sich Leistung und Kapazität einer Redox-Flow-Batterie unabhängig voneinander skalieren.