VoltStorage SMART unter Top-5 Speicher-Innovationen 2018

Der ökologische VoltStorage SMART Heimspeicher wurde für den ees Award 2018 nominiert und gehört somit zu den Top-5 Speicher-Innovationen des Jahres.

VoltStorage SMART für ees Award 2018 nominiert

Der ökologische VoltStorage SMART Heimspeicher gehört zu den Top-5 Speicher-Innovationen 2018.

 

München, 06.06.2018 – Vom 20. bis 22. Juni 2018 findet in München Europas größte Fachmesse für Batterien und Energiespeichersysteme statt – die ees Europe. Bereits zum fünften Mal wird im Rahmen der Fachmesse der renommierte ees Award vergeben. Mit dem Branchenpreis werden zukunftsweisende Produkte und Lösungen ausgezeichnet. Die Brandbreite der Speicher-Innovationen umfasst dabei die gesamte Wertschöpfungskette der Batterie- und Stromspeichertechnik.

Unter den fünf Finalisten des ees Award 2018 steht auch das ökologische VoltStorage SMART Heimspeichersystem auf Basis der Vanadium-Redox-Flow (VRF)Technologie. Der VoltStorage SMART ist das weltweit erste kostengünstige Speichersystem für Privathaushalte auf Basis dieser Speichertechnik. Durch den Einsatz der VRF-Technologie kommt es ohne seltene Materialien aus, ist vollständig recyclebar, zudem 100% nicht entflammbar und mit >10.000 Ladezyklen ohne Kapazitiätsverluste besonders langlebig. Mit der Nominierung für den diesjährigen ees Award honoriert die Jury die hohe Innovationskraft der All-in-One Heimspeicherlösung.

„Wir sind sehr froh über die Award-Nominierung und die damit zum Ausdruck kommende Wertschätzung der Fachjury. Nach zwei Jahren intensiver Forschungs- und Entwicklungsarbeit können wir mit dem VoltStorage SMART eine ökologische Alternative zu herkömmlichen Speichersystemen auf den Markt bringen. Der ees Award Finalisten-Status ist dabei ein toller Startschuss“ kommentiert VoltStorage-CEO Jakob Bitner die Nominierung.Der Gewinner des ees Award 2018 wird am ersten Messetag der ees Europe bekanntgegeben. Im Vorfeld der Preisverleihung können sich Messebesucher ihr eigenes Bild von den Award-Finalisten machen. So werden alle nominierten Unternehmen ihre Speicher-Innovationen im Rahmen des ees Forums dem Publikum näher vorstellen. VoltStorage-CEO Jakob Bitner wird VoltStorage vor Ort vertreten und den VoltStorage SMART Heimspeicher präsentieren.

 

Mehr über VoltStorage

VoltStorage entwickelt und produziert Solarstromspeicher auf Basis der ökologischen Redox-Flow-Technologie,. Mit den nachhaltigen Speicherlösungen verfolgt VoltStorage die Vision, 100% Erneuerbare Energien rund um die Uhr verfügbar zu machen – und so die Welt sauberer und fairer zu gestalten.

VoltStorage ist das weltweit erste Unternehmen, das die im Großspeichersegment seit Jahren erfolgreiche Redox-Flow-Technologie als Heimspeicherlösung für Privathaushalte verfügbar macht. Möglich machte dies ein von VoltStorage zum Patent angemeldetes Produktionsverfahren, das erstmals eine automatisierte und damit kostengünstige Fertigung von Redox-Flow-Batterien erlaubt.

Mit der Redox-Flow-Technologie kann das Unternehmen eine Speichertechnik im Massenmarkt etablieren, die ohne seltene Materialien und Konfliktrohstoffe auskommt, vollständig recyclebar ist und zudem eine hohe Betriebssicherheit und Langlebigkeit aufweist.

Empfohlene Beiträge

Statement zur Kraftwerksstrategie: Wir benötigen mehr Langzeitspeicher

Die Bundesregierung hat am 5. Juli wichtige Eckpunkte zur Kraftwerksstrategie veröffentlicht. Der darin anvisierte Langzeitspeicher-Ausbau in Höhe von 0,5 GW ist jedoch bei weitem nicht ausreichend und steht auch den Zielen des EEG entgegen.

Ein Statement von Jakob Bitner, Co-Founder und CEO VoltStorage

arrow

Saubere Energie mit sauberem Speicher

VoltStorage qualifiziert Industrieabfälle als Material für die Iron Salt Battery.

arrow

VoltStorage tritt Flow Batteries Europe bei

Flow Batteries Europe will dazu beitragen, die Dekarbonisierung in Europa und weltweit durch den Einsatz von Energiespeicher- und Flexibilitätslösungen mit Flussbatterietechnologie zu beschleunigen. VoltStorage wurde nun als neues Mitglied in die Gruppe aufgenommen, um künftig seine Expertise einzubringen und das Gewicht der Organisation zu stärken.

arrow