VoltStorage gehört zu den nachhaltigsten StartUps 2018

VoltStorage gehört zu den Top-5 des wiwin Award 2018, Deutschlands höchstdotiertem Preis für nachhaltige StartUps mit Lösungen gegen den Klimawandel.

VoltStorage gehört zu nachhaltigsten StartUps 2018

VoltStorage gehört zu den Top-5 Jungunternehmen des wiwin Awards 2018 für eine grüne Zukunft.

 

Berlin, 18.10.2018 – Der wiwin Award zeichnet nachhaltige deutsche StartUp-Unternehmen aus, die sich kreativ und mutig gegen den Klimawandel engagieren. Mit einem Preisgeld in Höhe von 500.000 Euro ist der wiwin Award die höchstdotierte Auszeichnung für grüne Jungunternehmen in Deutschland.

VoltStorage gehört zu den Top-5 StartUp-Vorreitern für Nachhaltigkeit 2018 und konnte sich damit gegen zahlreiche andere Unternehmen aus den Bereichen Erneuerbare Energien, nachhaltiges Bauen und Circular Economy durchsetzen. Hervorstechen konnte VoltStorage mit der Entwicklung des weltweit ersten kostengünstigen Solarstromspeichers für Privathaushalte auf Basis der ökologischen Vanadium-Redox-Flow Technologie.

Möglich machte dies ein von VoltStorage zum Patent angemeldetes Produktionsverfahren, das erstmals eine automatisierte und damit kostengünstige Fertigung von Redox-Flow-Batterien erlaubt. Dadurch kann eine Speichertechnik im Massenmarkt etabliert werden, die ohne seltene Materialien und Konfliktrohstoffe auskommt. Die Vanadium-Redox-Flow Technologie ist zudem vollständig recyclebar und weist eine hohe Betriebssicherheit und Langlebigkeit auf.Das Besondere am wiwin Award: Das Preisgeld wird in Form eines Investments ausgegeben. So haben Anleger die Möglichkeit das Sieger-StartUp im Rahmen einer Crowdinvesting-Kampagne zu unterstützen. „Der wiwin Award ist mehr als nur ein Startup-Preis – er ist ein Mitmach-Preis für all diejenigen, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen wollen und in spannende Lösungen investieren möchten“, sagt Matthias Willenbacher, Initiator des Preises und Pionier der Erneuerbaren Energien in Deutschland.

VoltStorage-CTO und Co-Gründer Michael Peither präsentierte im Rahmen des wiwin Award-Finales in Berlin die ökologische VoltStorage Heimspeicherlösung. „Die positiven Reaktionen unter den Award-Gästen und die Top-5-Platzierung bestätigen uns in unserem Vorhaben, ökologische Stromspeichersysteme zu entwickeln, um 100% Erneuerbare Energien rund um die Uhr zu ermöglichen“, sagt Michael Peither. Daher zeigte er sich mit dem Ausgang der Award-Finales sehr zufrieden.

Empfohlene Beiträge

Statement zur Kraftwerksstrategie: Wir benötigen mehr Langzeitspeicher

Die Bundesregierung hat am 5. Juli wichtige Eckpunkte zur Kraftwerksstrategie veröffentlicht. Der darin anvisierte Langzeitspeicher-Ausbau in Höhe von 0,5 GW ist jedoch bei weitem nicht ausreichend und steht auch den Zielen des EEG entgegen.

Ein Statement von Jakob Bitner, Co-Founder und CEO VoltStorage

arrow

Saubere Energie mit sauberem Speicher

VoltStorage qualifiziert Industrieabfälle als Material für die Iron Salt Battery.

arrow

VoltStorage tritt Flow Batteries Europe bei

Flow Batteries Europe will dazu beitragen, die Dekarbonisierung in Europa und weltweit durch den Einsatz von Energiespeicher- und Flexibilitätslösungen mit Flussbatterietechnologie zu beschleunigen. VoltStorage wurde nun als neues Mitglied in die Gruppe aufgenommen, um künftig seine Expertise einzubringen und das Gewicht der Organisation zu stärken.

arrow